Vorherige Aufgabe: Verderbtes Leben
Folgeaufgabe: Gefallene Eiche
 
 


 
 

Ein barmherziges Ende - Level 30 - Gefährten

 
Start-NPC: Radagast der Braune
 
Ziel der Aufgabe:

Besiegt 7 Huorns
Besiegt 15 Sumpfschleicher

 


 
Aufgabentext

Huorns und Sumpflauerer halten sich im Nordwesten von Agamaur auf.

Die Rinde, die Ihr Radagast brachtet, zeigte, dass die Verderbtheit im Sumpf zu weit fortgeschritten ist und es keine Hoffnung mehr gibt, Agamaur oder seine Bewohner zu retten. Radagast hat Euch die Aufgabe übertragen, den Huorns und Sumpflauerern, die dort leben, ein gnädiges Ende zu bereiten.

Hintergrund

Auf irgendeine Weise wird der Rotsumpf in seinem Innersten verdorben. Radagast der Braune, ein Zauberer, der zum Agamaur gekommen ist, sucht nach der Ursache.

Schritt 1:
 
 
Schritt 2:
 

Sprecht mit Radagast der Braune

 
Aufgabentext

Radagast hält sich im Eglain-Lager in den südlichen Ausläufern des Agamaur auf.

Er hat Euch nicht ohne Verlegenheit angewiesen, die Huorns und Sumpflauerer im Agamaur zu vernichten, was Ihr auch getan habt. Ihr solltet den Zauberer sofort über Euren Erfolg benachrichtigen.

 
 
Belohnung
28 56
 
Mögliche Belohungen