Suche NAS-Speicher

News, Infos und Fragen zum Thema Tablet PC's und Mobilphones

Suche NAS-Speicher

Beitragvon Dargor » Mi 16. Sep 2015, 13:45

Meine nächste Anschaffung soll ein NAS-Speicher für zuhause sein.
Leider bin ich da ziemlich überfragt, welches NAS da wirklich gut ist. Und wenn ich etwas finde, was mir zusagt, sind die Kundenbewertungen eher mau - und wenn ich was finde, wo die Bewertungen toll sind, fehlen mir Features, die ich gern hätte.
In den Testberichten hat Synology meist ganz gut abgeschnitten

Evtl. kann mir jemand von euch etwas empfehlen bzw. jemand von euch hat gute Erfahrungen gemacht.

Ich habe da allerdings eine Reihe an Wünschen:
  • 2 Festplattenslots für RAID-Betrieb
  • Speicherplatz min. 6 TB
  • Festplatten sollten möglichst schon enthalten sein
  • leiser Betrieb
  • min. 512 MB RAM (besser 1 GB) und Intel Atom Prozessor mit ca. 1 GHz
  • Gigabit-LAN
  • DLNA-Media-Streaming
  • WebDAV
  • Form: kein Würfel, sondern eher länglich als Quader
  • nix von der Obst-Firma mit dem angebissenen Apfel als Logo!

Irgendwelche tollen Extra-Features wie SSH, VPN, SNMP, mehrere Benutzer, Druckerserver, Emailserver und weiteren Schnick-Schnack brauch ich nicht. Auch eine automatische Backup-Funktion meiner Rechner brauch ich nicht. Doch falls dies dabei sein sollte, sollte man es per Konfiguration abstellen können.

Der Preis ist erstmal nebensächlich. Will erstmal vergleichen und entscheide dann, was mir es dann wert ist.

Bisher finde ich Synology DS214play ganz ok, bietet zwar kein WebDAV, aber normale Dateifreigabe. Kostet bei alternate.de 284 Euro.
[ CPU: Intel Core i7 4770K @ 4,2 GHz | Board: Asus Maximus VI Hero | RAM: 32 GB G.Skill 1600 MHz | GPU: Nvidia Geforce GTX Titan Black 6 GB | HDD: 64 GB Crucial M4 SSD (System), 3 TB Western Digital Black (Daten), 960 GB Crucial M500 SSD (Spiele) ]
Benutzeravatar
Dargor
 
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Ulm

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Heki » Do 17. Sep 2015, 07:47

Hallo,

wauw das sieht ja klasse aus das Teil. Ganz Doofe Frage ist doch ein Netzwerklaufwerk oder ?!?!? Was macht man damit? Daten von mehrer PC abrufen?!? Gehen auch andere Geräte die Zugriff auf Netzwerklaufwerke erlauben?

Alles Liebe und bis später

Heki

PS: NAS mal bei Wiki nachgeschaut und es sieht stark nach Netzwerklaufwerk aus.
Heki
Offizier des Widerstands
 
Beiträge: 1853
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 08:49

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Dargor » Do 17. Sep 2015, 11:26

Ja genau, das ist ein Netzlaufwerk, d.h. es ist per LAN-Kabel ans lokale Netzwerk angeschlossen. So kann man mit jedem PC o.ä. drauf zugreifen, und wenn es Media-Streaming per DLNA kann, kann auch ein gängiger Fernseher mit SmartTV Filme und Musik abspielen oder Fotos anzeigen.
Man kann aber auch seine Backups dadrauf speichern lassen. Aber da müsste man die einzelnen Features der unterschiedlichen Geräte anschauen.
Das ganze ist vergleichbar mit einem Cloud-Speicher, der bei dir zuhause steht. Oft kann man auf sein Laufwerk auch von unterwegs zugreifen, dann ist es wirklich die eigene Cloud zuhause.
[ CPU: Intel Core i7 4770K @ 4,2 GHz | Board: Asus Maximus VI Hero | RAM: 32 GB G.Skill 1600 MHz | GPU: Nvidia Geforce GTX Titan Black 6 GB | HDD: 64 GB Crucial M4 SSD (System), 3 TB Western Digital Black (Daten), 960 GB Crucial M500 SSD (Spiele) ]
Benutzeravatar
Dargor
 
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Ulm

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Cobra » Do 17. Sep 2015, 20:53

Hab hier schon seit Jahren ein Qnap-Nas an laufen, mit zwei 1 TB-Platten drin, im Raid1. Bin damit auch total zufrieden und ist nicht ganz so teuer wie Synology. Aber du hast eine gute Wahl getroffen :tu:
Gruß Klaus

Bild
Siedlung Breeland, Fassnaden, Lange Strasse 6
Benutzeravatar
Cobra
Offizier des Widerstands
 
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:41
Wohnort: PC, XBox One und PS4

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Heki » Fr 18. Sep 2015, 07:37

Hallo,

also ich finde das ja total Super. Nur noch ein paar Fragen, wobei die kann ich ja auch später im TS stellen. Muss das Gerät immer laufen. Wie "Sicher" ist das Teil(Hacker und Datenverluste). Sonst würde ich mir durchaus auch so ein Teil hohlen. Vielleicht gibts ja bei 2 auch ein kleinen Rabatt.

Alles Liebe und bis später

Heki
Heki
Offizier des Widerstands
 
Beiträge: 1853
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 08:49

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Dargor » Fr 18. Sep 2015, 11:06

Also wenn du das nur bei dir im lokalen Netzwerk betreibst und dazu noch per LAN-Kabel verbindest (statt WLAN), dann kommt da keiner von außen ran. Nur wenn du einen Zugang vom Internet aus einrichtest (z.B. per dyndns.org), kann man natürlich von außen draufkommen und wenn dein Passwort sehr unsicher ist, auch auf deine Daten zugreifen.
Aber evtl. gibt es auch spezielle Sicherheitsfeatures - da muss man dann individuell schauen, was die Teile so können, z.B. IP-Whitelist o.ä.

Was Datenverlust angeht:
Da empfehle ich eh ein NAS mit min. 2 Festplatten, die im RAID 1 arbeiten, d.h. die Festplatten sind gespiegelt, d.h. auf beiden Festplatten sind identisch die selben Daten drauf. Wenn eine Platte ausfällt, sind alle Daten auf der 2. Platte vorhanden und das NAS kann problemlos auch mit der einen Platte weiterarbeiten. Du besorgst dann einfach eine neue Platte und steckst sie ein und die Daten werden wieder auf die neue Platte gespiegelt.
Man braucht allerdings 2 Festplatten und kann nur die Kapazität von einer nutzen und es gibt keinen Performance-Gewinn - einfach nur 100% Datensicherheit.

Wenn es das NAS hergibt/unterstützt, würde ich RAID 5 empfehlen: Gute Sicherheit vor Datenverlust, hohe Performance (schreiben/lesen), relativ geringer Kapazitätsverlust. hier braucht man aber min. 3 Festplatten.
Hier wird z.B. eine Daten verteilt auf Festplatte 1 und 2 geschrieben und auf Platte 3 eine Prüfsumme gespeichert. Eine weitere Datei wird dann auf Platte 1 und 3 gespeichert, mit Prüfsumme auf Platte 2 usw. Sowerden Daten und Prüfsummen gleichmäßig verteilt und bei Ausfall einer Platte kann aus den vorhandenen Dateifragmenten und Prüfsummen das fehlende Stück wieder hergestellt werden.
Allerdings sind RAID-Controller, die RAID 5 unterstützen recht teuer.
(Das ist jetzt sehr vereinfacht dargestellt, da steckt deutlich mehr Technik hinter.)
(weitere Details auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/RAID)

Achja: und ich glaube nicht, dass es bei 2 Geräten schon einen "Mengen"-Rabatt gibt :lachen:
[ CPU: Intel Core i7 4770K @ 4,2 GHz | Board: Asus Maximus VI Hero | RAM: 32 GB G.Skill 1600 MHz | GPU: Nvidia Geforce GTX Titan Black 6 GB | HDD: 64 GB Crucial M4 SSD (System), 3 TB Western Digital Black (Daten), 960 GB Crucial M500 SSD (Spiele) ]
Benutzeravatar
Dargor
 
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Ulm

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Black-Chess » Mo 21. Sep 2015, 12:53

Frag mal Yogi - der ist Fachmann darin :-)

Mein Kollege hat das Rack (RS814+) von Synology und ist sehr zufrieden damit (bis auf die Lautstärke).
Grüßle HaJü
Benutzeravatar
Black-Chess
Gefährte des Widerstands
 
Beiträge: 481
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:40
Wohnort: Ulm

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Flexxos » Di 22. Sep 2015, 20:17

Black-Chess hat geschrieben:Frag mal Yogi - der ist Fachmann darin :-)

Mein Kollege hat das Rack (RS814+) von Synology und ist sehr zufrieden damit (bis auf die Lautstärke).


Sowas sollte aber auch im Keller oder auf dem Dachboden stehen. :wink:
Bild
Benutzeravatar
Flexxos
Gefährte des Widerstands
 
Beiträge: 645
Registriert: So 9. Sep 2012, 09:22

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon Dargor » Mi 23. Sep 2015, 15:11

Naja einen Serverschrank inkl. Blades o.ä. wollte ich mir jetzt nicht ins Wohnzimmer stellen :eek:
[ CPU: Intel Core i7 4770K @ 4,2 GHz | Board: Asus Maximus VI Hero | RAM: 32 GB G.Skill 1600 MHz | GPU: Nvidia Geforce GTX Titan Black 6 GB | HDD: 64 GB Crucial M4 SSD (System), 3 TB Western Digital Black (Daten), 960 GB Crucial M500 SSD (Spiele) ]
Benutzeravatar
Dargor
 
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:44
Wohnort: Ulm

Re: Suche NAS-Speicher

Beitragvon YogiOne » Mi 23. Sep 2015, 15:41

Naja, mein Serverschrank steht auf dem Dachboden und dient derzeit 'nur' als Aufbewahrungsort für das 24'er Patchfeld samt Switch. ;)
Meine Empfehlung: Synology DS215+NAS Server (2-Bay, 1,4GHz Dual Core, 2x RJ45) => https://www.synology.com/de-de/products/DS215+
Für den kleineren Geldbeutel: SYNOLOGY DS215j 2-Bay NAS Server 800Mhz Dual Core CPU 512MB Ram => https://www.synology.com/de-de/products/DS215j
Ein Raidsystem ist kein Ersatz für ein Backup. http://blog.priotecs.com/tipps-und-tric ... in-backup/
_________________
LG Yogi

-------------------------------
Alle sagten: DAS geht nicht!
Dann kam einer, der wußte das nicht und hat´s einfach gemacht!
-------------------------------
Benutzeravatar
YogiOne
Gefährte des Widerstands
 
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 21:45

Nächste

Zurück zu Tablets, Mobilphones, technische Neuheiten etc.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 3 Gäste