Thorins Halle
Duillont

   


Die Ered Luin, das blaue Gebirge, liegen im Herrschaftsgebiet des Reiches, das der verbannte Zwergenfürst Thràin aufbaute und an seinen Sohn, den großen Helden Thorin Eichenschild vererbte. Thorins Halle war nie sonderlich wohlhabend, denn hier konnte nur Eisen gewonnen werden. In den letzten Jahren aber hat Unfrieden das Reich fast zerbrechen lassen.
Am Fuße des Gebirges liegt die nach dem Fall von Edhelion erbaute Elbenzuflucht Duíllont. Dort wird das Holz gesammelt, mit dem die weißen Schiffe von Mithlond gebaut werden. Sowohl Elben als auch Zwerge müssen sich jetzt mit den Zwergen des Grimmhand-Clans auseinandersetzen, gut organisierten Räubern, und den Bilwissen,
die von Sarnûr in die Ered Luin gekommen sind.
     
 
Zwerge
Elben
Kheledûl – Grimmhand-Clan
Ordost - Bilwisse
Rath Teraig – Bilwisse
Dwalin Eichenschild
in Thorins Halle
Thorins Halle
Gondamon
Noglond
Duíllont
Celondim
   
Falathlorn – Elben
Thorins Halle – Zwerge
Sarnûr
Rufdungeon für Langbärte von Thorins Halle –
Zugang über Bilwissfestung Ordost